Eisbeinessen Februar 2019

Am 09. Februar trafen wir uns um 10 Uhr am Pony-Hof zu einem zünftigen Spaziergang. Bei der Fahrt zum Treffpunkt, in strömendem Regen, hatten wir schon Angst vor einem sehr nassen Spaziergang. Doch Petrus hatte Freude an unseren Dackeln, sodass er alle Wolken wegschickte und es war auch nicht allzu kalt.

Anderthalb Stunden ohne Zwischenfälle, wie Hasen und Rehe, mit ausgesprochen wohlerzogenen Hunden und netten Gesprächen, machten diesen Spaziergang durch Feld und Flur zu einem entspannten Erlebnis. Nur Rosa musste als jüngste Teckelin lernen unter diesen vielen Leuten mich wieder zu finden.

Trockengerubbelt landeten die meisten Hunde im Auto und wir gingen im Pony-Hof zum Eisbeinessen. Es gesellten sich noch drei weitere Mitglieder dazu und wir genossen das Essen mit Hundegeschichten sowie Planungen der zukünftigen Spaziergänge.

Zum Abschied schickte Petrus noch ein Wetterschauspiel mit Regenbogen, zu Ehren unserer Teckel.

Bis zum nächsten Mal im März,

Eure Michaela

Bericht: Michaela von Godin - Fotos: VA Teckelgruppe Birkholz

  • 7