Gruppenspaziergang im Grunewald
am 01. November 2015

Den diesjährigen Herbstspaziergang hatte Heidi Rogge für unsere Teckelgruppe Birkholz organisiert. Wir trafen uns am 01. November 2015 um 11:00 Uhr auf dem Parkplatz am Grunewaldturm. Der Grunewaldturm (auch Kaiser-Wilhelm-Gedächtnisturm genannt),ist ein Aussichtsturm auf dem Karlsberg im Berliner Ortsteil Grunewald und liegt am westlichen Waldrand des Grunewalds an der Havelchaussee.

Es hatte sich gelohnt, an einem Sonntagmorgen früher aufzustehen, denn es erwartete uns und unsere Teckel ein herrlicher Herbsttag mit all seinen wunderschönen Farben. Die Sonne ließ alles erstrahlen und die Havel spiegelte sich in blauen bis grünen Tönen. Wenn man tief einatmete, konnte man die Klarheit der Luft förmlich schmecken. Unsere Teckel fanden die Stecke um den Grunewaldturm super, zumal sie unten an der Havel auch mal bis zu den Pfoten ins Wasser durften. Während die Hunde im Wasser wateten, konnten wir Hundeführer an den diversen Buchten den tollen Blick auf die Havel genießen und auch das eine oder andere „Teckel-Gespräch“ führen.

Wie im Fluge waren zwei Stunden vergangen und wir kehrten in das Restaurant am Grunewaldturm ein, in dem Heidi für uns schon eine große Tafel hatte reservieren lassen. Unsere Teckel wurden auch mit gefüllten Wassernäpfen willkommen geheißen und verhielten sich ausgesprochen vorbildlich. Nun konnten sich alle erholen, essen und trinken und den wunderbaren Spaziergang gemütlich ausklingen lassen.

Liebe Heidi, das war eine tolle Idee ! Herzlichen Dank an Dich vom Vorstand der Teckelgruppe Birkholz und den Teilnehmern.

Bericht: Karin Kobart/Henriette Lüder & Fotos: Familie Linden