2. Neujahrsspaziergang der Teckelgruppe Birkholz 2016

Nach einer langen Silvesternacht, begrüßte uns ein trüber, nebliger und kalter Neujahrsmogen. 12 Dackel und ihre Besitzer kamen gut gelaunt zum Wandern nach Birkholz, ca. 3km lagen vor uns. Eine Familie aus Dessau fehlte noch. Den machte der starke Nebel auf der Autobahn zu schaffen. Mit 20 minutiger Verspätung ging es dann los. Unterwegs gabelten wir noch Unogrande mit Herrchen und Frauchen auf. Mehrere Grüppchen fachsimpelten beim Laufen. Die Dackelverstanden sich in der Meute prächtig und tobten ohne Leine quer durch den Busch und die Felder. Als wir im Hexenhäuschen ankamen, brannte schon das Lagerfeuer und der heiße Glühwein, Kakao und Kaffee warteten schon auf uns.

Karin Kobart erinnerte an die nächsten Veranstaltungen der Teckelgruppe Birkholz, was man auch hier (www.teckelgruppe-birkholz.de/termine) nachlesen kann. Bei passender Wetterlage werden auch kurzfristig Spaziergänge in Berlin und Umgebung angeboten. Um 13:00 Uhr ging es wieder Richtung Schichauweg und alle freuten sich einen ruhigen Neujahrsnachmittag und das kuschlige warme Zuhause.

Zwei- und vierbeinige Gäste sind bei uns immer herzlich willkommen ...

Bericht: Karin Kobart, Fotos: Karin Kobart