Wassertest in Rotberg am 25. September 2016

Bei herrlichen Kaiserwetter trafen sich einige Prüfungsteilnehmer pünktlich um 9:30 Uhr am Kiessee in Rotberg. Neun Teckel sollten ihre jagdliche Eignung zum apportieren einer toten Ente aus tiefen Gewässer unter Beweis stellen. Dies zeigten auch sieben Teckel unter den prüfenden Augen des Richterteams Herrn Udo Siegmann und Herrn Paul-Beda Kruse aus Berlin. Unter Begleitung zweier Schrotschüsse durch die Prüfungsleiterin Frau Michaela Freifrau von Godin, die dieses Amt dankenswerterfreies zum ersten Mal bei einem Wassertest übernahm und souverän gemeistert hatte, erhielten auch sieben Teckel das Leiszungszeichen, was auch auf den Ahnentafel mit einem rot markierten Kästchen und einem Stempel festgehalten wurde ...

"Tagessieger" wurde der rauhhaarige Standardteckelrüde AL CAPONE vom Odinsee mit voller Punktzahl. Die Mitglieder der Teckelgruppe Birkholz danken allen Prüfungsteilnehmern und Gästen für den reibungslosen Ablauf der Prüfung in harmonischer Atmosphäre und würden sich sehr freuen, den einen oder anderen im nächsten Jahr zum Wassertest am Kiessee in Rotberg wiederzusehen.

Zwei- und vierbeinige Gäste sind bei uns immer herzlich willkommen ...

Bericht: Alexandra Gorell